Rückblick: Picobello-Aktion 2020

Wie jedes Jahr nahmen wir auch in diesem Jahr mit den Kindern an der Picobello-Aktion teil. Zuvor wurde das Thema „Müll“ den Kindern auf verschiedene Weise nähergebracht und besprochen. Es wurde ein Bilderbuch betrachtet, Müll zu den jeweils richtigen Entsorgungsgefäßen zugeordnet, ein Plakat gestaltet und ein Lied gesungen. Besonders freuten wir uns, als Herr Conrad und Herr Bickar Sicherheitswesten brachten, die das Wasserwerk Saarwellingen GmbH uns spendete. Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön.

Ein Papa aus der Einrichtung schenkte uns Greifzangen, die von den Kindergartenkindern gerne beim Aufsammeln des Mülls benutzt wurden. Auch bei ihm möchten wir uns noch einmal auf diesem Weg herzlich bedanken.

Dann war es endlich soweit und wir zogen mit freudigem Eifer los, um die Gegend rund um unsere Kita  und den angrenzenden Wald von Müll zu befreien.Und das war eine ganze Menge. Um diesen Müllberg nochmal zu verdeutlichen sammelten wir alles vor der Eingangstüre der Kita.

Wir hatten Glück, dass wir unsere Aktion einen Tag vor der offiziellen Durchführung der EVS starteten, da die Aktion aufgrund des Coronavirus kurzfristig abgesagt wurde.

Es berichtet Christine aus der Krippe

 

Picobello-Aktion 2020

   

Ansprechpartner

   

Daten & Fakten

Tägliche Betreuung von
94 Kindern
Einrichtung
Campus I
Betreuung durch
22 Fachkräfte

Zuschussgeber