Grüße von Lucy

Auch „Ich bin 2 und schon dabei“, ist in der Zeit des eingeschränkten Regelbetriebes leider nicht möglich.

Nicht nur Lucy findet dies sehr schade, auch die Kinder vermissen ihr Treffen sehr. Deshalb schrieb Lucy ihnen einen Brief und berichtete ihnen, was sie so zu Hause alles erlebt hat. Die Kinder haben sich sehr darüber gefreut und haben sogar Briefe zurückgeschrieben.

Per Telefon hatten die Kinder dann die Möglichkeit ihre Briefe vorzulesen und mit Lucy zu reden.

Was sie alles erlebt hat, könnt ihr euch auf den Bildern anschauen.

Es berichtet, das Team von „Ich bin 2 und schon dabei“

 

Brief von Lucy

Hallo liebe „Ich bin 2“ Kinder! Meine Mama hatte eine gute Idee!

Da ich euch schon so lange nicht mehr gesehen habe, meinte sie ich solle euch doch mal einen Brief schreiben. Natürlich hat Mama den Brief geschrieben, ich kann ja noch nicht schreiben.

Also mir geht es soweit ganz gut. Wie geht es euch? Ich vermisse den Kindergarten sehr!

Klar, hat die Corona Zeit auch einige schöne Seiten. Meine Mama ist nämlich bei mir zu Hause, da ich ja nicht zur Kita kann. Doch sie muss morgens immer noch etwas Arbeiten. Homeoffice nennt meine Mama das. In der Zeit muss ich dann etwas allein spielen was nicht immer so schön ist.

Wie ist es bei euch?

Ich habe euch einige Bilder von mir aus der Corona Zeit dazu gemacht. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir auch einen Brief schreiben würdet! Schreibt mir doch was ihr so erlebt habt und vielleicht könnt ihr ja auch einige Bilder dazu machen.

Ich freue mich schon auf eure Briefe und hoffe wir sehen uns bald wieder!

Bis bald und bleibt Gesund!

Eure Lucy

 

 

Grüße von Lucy

   

Ansprechpartner

   

Daten & Fakten

Tägliche Betreuung von
94 Kindern
Einrichtung
Campus I
Betreuung durch
22 Fachkräfte

Zuschussgeber